Foto Lore Bermbach

Lore Bermbach - Lebenslauf


Am 28. Juli 1921 wird Lore Bermbach in Mönchengladbach geboren. Hier verbringt sie ihre Kindheit und Schulzeit, bis die Familie Ende 1938 nach Berlin übersiedelt. Kurz zuvor hat sie eine Ausbildung am dortigen Lette-Haus, Studiengang Photographie, begonnen.

Bei Kriegsausbruch muß sie aufgrund finanzieller Schwierigkeiten die Ausbildung bereits nach einem Jahr abbrechen. Diese findet daraufhin als Lehre im Photo-Atelier von Liselotte Strelow ihre Fortsetzung.


Neben dem Portrait gilt ihr Interesse von Anfang an der Theaterphotographie. Nach ihrer Gehilfinnenprüfung 1941 arbeitet sie bis kurz vor Kriegsende als Angestellte von L. Strelow weiter.


1947 setzt sie ihre Mitarbeit in Strelows neu eröffnetem Detmolder Photo-Atelier fort, zu der unter anderem die Theaterphotographie für das Düsseldorfer Schauspielhaus unter der Intendanz von Gustav Gründgens gehört.


1948 absolviert sie ihre Meisterprüfung.

Im Jahr darauf eröffnet sie ihr eigenes Photo-Atelier in Mönchengladbach. Erneut besteht ihre Tätigkeit schwerpunktmäßig aus Portrait- und aus Theaterphotographie für die Schauspielhäuser in Rheydt und Mönchengladbach.

Im Oktober 1956 verlegt sie Wohnsitz und Photoatelier nach Düsseldorf in die Uerdinger Str. 20, in die zeitgleich auch Liselotte Strelow einzieht. Bis 1967 arbeiten beide locker zusammen, mit jeweils eigenem Atelier. Die Arbeit für das Düsseldorfer Schauspielhaus teilen sie anfangs untereinander auf. Ab 1962 übernimmt Lore Bermbach die Photoarbeiten für sämtliche Inszenierungen.


1977 wird sie mit dem 'Staatspreis für das Handwerk Nordrhein-Westfalen' ausgezeichnet.

Anfang der 90er Jahre beendet sie, siebzigjährig, ihre Tätigkeit für das Schauspielhaus.


Lore Bermbach ist am 22.11.2015 in Bonn verstorben.



Ausstellungen:


Seit 1948 vielfache Beteiligungen an Ausstellungen photographischer und (kunst)-handwerklicher Organisationen. Zahlreiche Einzelausstellungen in Theaterfoyers, Büchereien u.ä., und vor allem 1980 im Stadtmuseum Düsseldorf, 'Mitbürger'



Publikationen:


Seit 1942 werden Theater- und Portrait-Photos von Lore Bermbach in Tages- und Wochenzeitungen veröffentlicht. Als wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit des Theaters sind ihre Fotos zudem in Programmheften, Theater-Kalendern (seit 1968), Prospekten und Bildbänden zu finden.

Buch- und Katalog-Publikationen (Auswahl):

• Schwab-Felisch, Hans, 75 Jahre Schauspielhaus, Düsseldorf 1980

• Bermbach, Lore, Wasser - Steine, Edition pictura parva, Gladbeck 1989

• Meister, Helga, Fotografie in Düsseldorf, Die Szene im Profil, Düsseldorf 1991, S. 46 - 49.


Das Archiv der Theaterfotos von Lore Bermbach ist im Theatermuseum Düsseldorf (www.duesseldorf.de/theatermuseum) untergebracht


Druckansicht.

Impressum                Kontakt                 Datenschutzerklärung